Wir trauern um Aytekin Celik

 

Aytekin Celik, Mitglied der Gemeinderatsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, ist am Morgen des 27. Julis nach schwerer Krankheit verstorben.

Aytekin Celik war als Bildungsreferent beim Stadtjugendring, dem Dachverband der Stuttgarter Jugendverbände, angestellt und hat nebenamtlich Medienpädagogik an zwei Stuttgarter Hochschulen unterrichtet. Und er hat als Mitglied der Gemeinderatsfraktion wie als Mitglied des Kreisvorstands die Politik der Stuttgarter GRÜNEN mitgeprägt.

Als Mitglied des Jugendhilfeausschusses und Schulbeirats trat er für Chancengleichheit, Teilhabe und einen interkulturellen Diskurs auf Augenhöhe ein. Im besonderen Maß hat sich Aytekin für Jugendliche eingesetzt und mit ihnen Wege erarbeitet, wie sie ihre Zukunft und die Zukunft der Stadt mitgestalten können.

Lange vor anderen richtete er seinen Blick auf die digitale Transformation der Gesellschaft. Sowohl im Rathaus wie auch in sozialen Netzwerken engagierte er sich dafür ein, dass diese sozial und gerecht erfolgt. In den neuen Medien trat Aytekin als vehementer Verteidiger unserer Demokratie auf und ist Angstmache, Hass und Hetze eindeutig entgegengetreten.

Wir haben Aytekin nicht nur als kompetenten, sondern auch als sehr ausgleichenden und vermittelnden Kollegen erlebt. Er wird uns fehlen.

Gabriele Nuber-Schöllhammer         Andreas Winter

– Für die Gemeinderatsfraktion der GRÜNEN –

Verwandte Artikel