Sommertour auf der Waldau

Auf der Waldau ist viel los! Deshalb hatte die GRÜNEN zur Sommertour auf die Waldau eingeladen. Unter der Leitung der Stadträtinnen Beate Schiener und Gabriele Munk haben 25 Bürger*innen die Waldau neu entdeckt 🤩
.
Los ging‘s an der neuen Sporthalle:
Der 1. Eindruck 👁 : überall helles Holz 🪵, erstaunlich viel Tageslicht ☀️ und überraschend viele Linien auf dem Hallenboden! Die neue Sporthalle strahlt nicht nur Wohlfühlatmosphäre aus, sie ist mit ihrer Energiekonzeption – Rohstoff Holz, Geothermie 🌎, PV auf dem Dach und Nahwärme aus der Eiswelt ⛸ – ein echtes Vorzeigeprojekt für nachhaltiges Bauen. Die benachbarte Waldschule 📚und zahlreiche Degerlocher Sportvereine bespielen die Räumlichkeiten 7 Tage die Woche und profitieren von den hervorragenden Trainingsbedingungen für viele Sportarten ⚽️⛹🏽‍♀️🏐🤾🏻🏒 🏸🤸🏽‍♂️ Die neuen Hallenflächen sind eine echte Bereicherung für die Waldau!
.
Aber die neue Sporthalle kann noch viel mehr 😃 Die integrierte Bewegungswelt bietet Spiel, Spaß und kleine Abenteuer für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre. Und wer’s etwas ruhiger mag, kommt hier auch auf seine Kosten und bei Kursen im Multifunktionsraum Entspannung 🧘🏻‍♀️🧘🏼🧘🏾‍♂️ finden. Im Außenbereich locken Trainingsgeräte zu Sport & Bewegung 💪🏼💪🏼 an der frischen Luft 🌬, die im ehemaligen Luftkurort Waldau besonders frisch ist 😃
.
Die Waldau ist auch ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und deshalb ging‘s danach weiter zum Spielplatz „Villa Kunterbunt“. Beteiligung wird bei uns GRÜNEN groß geschrieben – das gilt auch für die Kleinen 👦🏽👧🏼👦🏻 in unserer Gesellschaft. Warum das so ist? Weil so die besten Ergebnisse 👍🏼👍🏼 erzielt werden. Dass das so ist, zeigt der Kinderspielplatz 🛝 am Königssträßle sehr eindrucksvoll. Hier wurden auf Grundlage einer sehr umfangreichen Kinder- und Jugendbeteiligung viele Ideen 💡 und Wünsche 💭 wie ein Baumhaus, eine „Kletterkartoffel“ 🧗🏼‍♀️ und eine Seilbahn 🚡 umgesetzt. Und auch die Jugendlichen haben mit ihrer neuen Chill-Ecke mit Tischtennisplatte 🏓 ein lauschiges Plätzchen gefunden.
.
Zum Abschluss ging es noch in den Wald. Und dort ist mächtig was los! Das Forum für das Freizeitkonzept Stuttgarter Wald 🌳 hat 30 (!) Nutzergruppen definiert. Ob mit Rad 🚲 oder zu Fuß 🚶🏼‍♂️🚶🏼‍♂️, mit Hund 🦮 oder auf dem Pferd 🐎 , um Vögel 🦉 zu beobachten oder die Muskeln zu trainieren 💪🏼, der Wald erfreut sich bei den Stuttgarter*innen großer Beliebtheit 💚 Damit alles gut geht, braucht es wenige Regeln und viel Toleranz und Respekt – das gilt ganz besonders gegenüber der Natur 🌳🍂🪲🦉🪵🍃🐜
.

Verwandte Artikel