Endlich: Kostenlose Menstruationsprodukte

Tampons und Binden sind Hygieneprodukte, auf die über die Hälfte der Bevölkerung regelhaft angewiesen ist. Rund 450-mal im Leben bekommen menstruierende Menschen durchschnittlich ihre Periode. Und trotzdem wird die Menstruation noch viel zu oft tabuisiert und ins Private geschoben. Wir GRÜNEN haben uns bei den letzten Haushaltsberatungen dafür eingesetzt, dass der barrierefreie Zugang zu Menstruationsprodukten an geschützten Orten, insbesondere in öffentlichen Toiletten, allen Menstruierenden ermöglicht wird – ohne Wenn und Aber. Die Produkte liegen nun endlich im Rathaus sowohl in den Damen- als auch Herrentoiletten aus, damit sie auch von menstruierenden nicht-binären oder trans*Menschen genutzt werden können. In einer aufgeklärten, offenen Gesellschaft eine Selbstverständlichkeit. Leider noch nicht für alle – wie die aufgeregte Debatte um den “skurrilen Tampon-Spender” deutlich zeigt. Die Pressemeldung finden Sie hier.

Verwandte Artikel