Der Mangel an Fachkräften im Kita-Bereich hat zu einer zunehmenden Unterversorgung der Kinder im Vorschulalter geführt. Um mehr Bildungsgerechtigkeit herzustellen hat die Stadt Stuttgart einen Prozess begonnen, durch welchen unter Einbeziehung aller Beteiligten Potenziale und alternative Betreuungsformen im Kita-Bereich ausfindig gemacht und diskutiert werden sollen. Beim ersten Kita-Forum am 26.02.2024 waren das Verständnis für die aktuelle Situation und die Motivation, einen Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit zu leisten, hoch. Gleichzeitig gab es auch viele Bedenken und offene Fragen.
Wir haben einen Fragenkatalog an die Verwaltung erarbeitet, dessen Beantwortung für mehr Klarheit und Transparenz bei allen Beteiligten sorgen soll.

Dateityp: pdf
Kategorien: Kitas und Schulen, Soziales