Thema: Leben in Stuttgart

Veröffentlichungen zum Thema:

FAQs zum Konzept eines „Hauses des Tourismus“ – Unsere Position zu der Frage, ob Stuttgart-Marketing das Breitling-Gebäude anmieten soll. >> hier!

Flyer: Flanier- und Begegnungszone City

Eine lebenswerte Stadt für alle!
Die Bürgerumfrage der Stadt Stuttgart ist eindeutig: Die Stuttgarter_innen wünschen sich eine Stadt mit mehr Grün- und Parkanlagen, weniger Pkw-Verkehr in der Innen-stadt, eine bessere Luft und weniger Lärm, schlicht eine lebenswerte Stadt für zu Fuß Gehende und Radfahrende mit einer optimalen ÖPNV-Anbindung. Die Bürger-umfrage zeigt auch, dass die Stuttgarter_innen mit dem Einkaufsangebot, der Kultur und Veranstaltungen sehr zufrieden sind. Bereits in der Vergangenheit gab es dazu Anträge von Grünen, SPD und SÖS-LINKE-PluS, die diese Wünsche und Einschät-zungen aufgriffen.
Auch das Bündnis „Stuttgart laufd nai“, bestehend aus 22 Bürgerinitiativen, Verbän-den und Parteien hat sich mit dem Ziel zusammengeschlossen, diese Wünsche der Stuttgarter_innen zu konkretisieren und mit Hilfe eines Bürgerbegehrens umzuset-zen. Das Anliegen des Bündnisses ist es, die innerstädtische Fußgängerzone auf das gesamte Gebiet innerhalb des zukünftigen Cityrings auszuweiten und dort zu-sätzliche Radwegeverbindungen einzurichten. Mit dieser strebt das Bündnis eine attraktivere Innenstadt mit verbesserter Aufenthaltsqualität für alle an. >> weiter!

Auf der Neckarwelle zu höherer Wasserqualität
Stuttgart startet durch für den Radverkehr
Her mit den Fahrradparkplätzen!
Wohnen in Stuttgart: Urban. Sozial gemischt. Vielfältig.
Sperrzeit: das richtige Instrument für den Anwohnerschutz?

Anträge zum Thema:

Fairtrade-Stadt-Stuttgart: Für ein starkes Lieferkettengesetz in Deutschland!
Mehrweg anstelle To-Go-Müll
Dem IW8 eine Zukunft geben
Die Bäume am Karl-Benz-Platz in Untertürkheim retten
Fußgängerüberweg Rotebühl-/Schwabstraße: stadtauswärtige Seite umgehend einrichten!
Zusammenleben stärken, Engagement sichern – wie steht es um die Gemeinwesenarbeit und Quartiersentwicklung im Stuttgarter Süden?
Zusammenleben stärken, Engagement sichern – wie steht es um die Gemeinwesenarbeit und Quartiersentwicklung im Stuttgarter Süden?
Nachsteuern beim Bäderentwicklungsplan 2030
Parklets ein wichtiger Baustein für lebenswerte Orte in der Innenstadt
Grüne Gleise für Stuttgart – Mehr Lebensqualität für die Anwohner
Keine Plastiktüten mehr auf städtischen Flächen
Aktualisierung des städtischen Energieerlasses
Stadtkernziele Wohnen, Klimawandel, Stellplatzkonzept den Bebauungsplan Eberhardstraße ergänzen
Nachhaltigkeit im Veranstaltungsmanagement und -programm
Platzumfeld an der Paulinenbrücke lebenswert gestalten
Joseph-Süß-Oppenheimer-Platz Nach Abschluss der Bauarbeiten Aufenthaltsqualität schaffen Baumfällungen auf dem Außengelände der Villa Berg
Breitbandausbau – Stand des Projekts mit dem Verband der Region
Quartiersparkhaus und Energiezentrale Neckarpark – Ein innovatives Konzept für die Mobilität von Morgen
Baumfällarbeiten im Stuttgarter Forst
Umsetzung der Haupt- und Flanierrouten in den Innenstadtbezirken

 

Foto: pixabay.com/maxmann