Thema: Wohnen

Veröffentlichungen zum Thema:

22.07.2019: Aktuelle Wohnbauentwicklungsflächen und Projekte

Wohnen in Stuttgart: Urban. Sozial gemischt. Vielfältig.
Mehrheit opfert wertvolle Böden
Neue Wohnungen in der Stadt

Handout: Wohnen (12/2018)
Präsentation: GRÜNE Wohnungspolitik 2018
Broschüre: UNSERE STADT WÄCHST!

Übrigens: In den kommenden Jahren sind folgende Baugebiete vorgesehen:
Neckarpark (etwa 850 Wohnungen), Rote Wand am Killesberg (118), das frühere Areal des Bürgerhospitals (600),Fasanenhof (100) durch sogenannte Nachverdichtung), Keltersiedlung Zuffenhausen (180), Hansa-Areal in Möhringen (175), Langenäcker-Wiesert in Stammheim (320), Böckinger Straße in Zuffenhausen (230), Wiener Platz in Feuerbach (150), Pragsattel/Maybachstraße (600), Nordbahnhof/Rosenstein (500), Gelände des früheren Olgahospitals (223), Eiermann-Gelände in Vaihingen (1.400 Wohnungen).

Anträge zum Thema:

Wohnraumpotentiale in urbanen Lagen
Park-und Bauflächen schaffen
Areal Bürgerhospital: Gestalterische Qualität durch Wettbewerb für Kopfbau Personalwohnungen SWSG
Der Werkswohnung zu neuer Blüte verhelfen
Mehr Wohnraum schaffen auf Bestandsflächen – Stand 2018
Aktiv gegen Leerstand Stadt mietet verlässlich an
Aktiv gegen Leerstand II
Daimlerstraße 100 erhalten und mit Veielbrunnenweg 23_25 entwickeln
Entwicklung der Mieten bei der SWSG
Kaufangebote mit besonderer Bedeutung dem Gemeinderat vorlegen – Konkretisierung nötig
Langfristige Wohnperspektive im Neckarpark – Vergabe der Grundstücke im Erbaurecht
Neckarpark – Q21 im Erbbaurecht
Städtebauliche Potenziale im Kälte-Fischer-Areal nutzen
Stadtkernziele Wohnen, Klimawandel, Stellplatzkonzept den Bebauungsplan Eberhardstraße ergänzen
Wenn städtische Bodenpolitik aktiv gestalten

 

Foto: pixabay.com/Free-Photos