Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
03.05.2013

Den Marktplatz jetzt gleich autofrei gestalten (+Antwort)

Antrag

Das sanierte historische Rathaus in Bad Cannstatt wird am 12.07.2013 festlich neu eingeweiht werden.
Bei der Beschlussfassung über den autofreien Marktplatz war uns Grünen wichtig, dass der Marktplatz ab dem Entfernen der Baustelleneinrichtung – nunmehr geplant für den 30.06.2013 – nicht mehr als Parkplatz genutzt wird. Nun scheint es, als ob der Marktplatz zunächst wieder beparkt werden soll. Wir sehen jedoch keinen Sinn darin, zunächst das Parken wieder zuzulassen – um es im Anschluss daran dann zu verbieten.
Des Weiteren baten wir die Verwaltung zu prüfen, ob nicht gleich mit den notwendigen Belagarbeiten zum Wiederherrichten des jetzt abgesperrten Teils des Platzes eine Multifunktionsfläche von 160 m² mit einem glatten Belag für Veranstaltungen und Vorführungen hergestellt werden kann. Damit sollen die Kosten verhindert werden, die zuerst durch das Wiederherstellen des Kopfsteinpflasters und dann das spätere Wiederherausnehmen desselben anfallen werden.

Deshalb beantragen wir:

1. Die Verwaltung sorgt mit geeigneten Maßnahmen dafür, dass auf dem Marktplatz ab dem 30.06.2013 nicht mehr geparkt werden kann und der Platz ab Fertigstellung autofrei bleibt.
2. Die Verwaltung veranlasst das Herstellen einer Multifunktionsfläche im Rahmen der durchzuführenden Belagarbeiten.
3. Die Verwaltung berichtet über die Punkte 1 und 2 in einer Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik im Mai oder Anfang Juni 2013.

Andrea Münch, Gabriele Munk, Peter Pätzold

Rückblick youtube facebook