Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
03.04.2013

Schließung des Fernsehturms

OB Kuhn konnte auf Grundlage der vorgelegten Bewertung gar nicht anders entscheiden
Pressemitteilung

Die Schließung des Fernsehturms fiel allen beteiligten Verantwortlichen
nicht leicht. OB Fritz Kuhn hat den Fraktionsvorsitzenden und deren
Vertretern am letzten Mittwoch direkt im Anschluss an die
Pressekonferenz den Sachverhalt und den Ablauf dieser Entscheidung
dargelegt.
Die von OB Kuhn (Grüne), den Bürgermeistern Dr. Schairer (CDU) und
Hahn (SPD) und ihren Fachverwaltungen dargestellte Bewertung, dass
der erste Rettungsweg eigentlich mangelhaft ist, lies keine andere
Schlussfolgerung zu als die Schließung des Fernsehturms bis eine
Lösung gefunden ist, zumindest den ersten und einzigen Rettungsweg
sicherzustellen.
„Der Oberbürgermeister hat aus dieser Sachlage die richtige
Schlussfolgerung gezogen. Dies war auch die einstimmige Meinung der
Vertreterinnen und Vertreter der Fraktionen von Grüne, CDU, SPD und
Freien Wählern am letzten Mittwoch“,stellt die Grünen-
Fraktionsvorsitzende Silvia Fischer klar.
„Dass sich jetzt einige, wie der Kreisvorsitzende der CDU, Dr.
Kaufmann, mit diesem Thema auf Kosten von Sicherheit und
rechtlichen Vorschriften profilieren wollen und den OB und die
Verwaltung angreifen, verfehlt das gemeinsame Ziel zu einer guten und
einvernehmlichen Lösung zu kommen und die Vorgänge in der
Vergangenheit aufzuklären“, so Grünen-Fraktionsvorsitzender Peter
Pätzold.

Rückblick youtube facebook