Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
15.06.2018

Antrag "Daimlerstraße 100 erhalten und mit Veielbrunnenweg 23/25 entwickeln"

Antrag

Wir haben uns mit dem Antrag „Daimlerstraße 100 – Beschluss einhalten!“ (Nr. 1045/2015 vom 16.12.2015) für den Erhalt des Gebäudes eingesetzt, das eine markante Betonung der Ecksituation an Daimlerstraße und Veielbrunnenweg schafft und ortsbild- und straßenbildprägenden Charakter hat.
Der von uns geforderte Bericht steht noch aus, in einem Zwischenbericht hat die Stadtverwaltung aber mitgeteilt, noch einmal Gespräche mit der SSB, der SWSG sowie einem privaten Eigentümer zu führen, um auch für die städtebaulich erwünschte Wegebeziehung (Erreichbarkeit Neckarpark vom Cannstatter Bahnhof) eine Perspektive zu finden.
Wichtig ist für uns, dass das Gebäude Daimlerstraße 100 erhalten, saniert und bewohnt wird. Zudem soll die angrenzende und ebenfalls der Stadt gehörende Fläche Veielbrunnenweg 23/25 mit entwickelt und einer Wohnraumnutzung zugeführt werden.

Wir beantragen:

1. Das ortsbildprägende Gebäude Daimlerstraße 100 wird erhalten.
2. Die SWSG entwickelt das Ensemble Daimlerstraße 100 und Veielbrunnenweg 23/25 und führt es einer Wohnraumnutzung zu.
3. Die SSB erteilt Auskunft darüber, ob sie in diesem Gebiet im südlichen oder nördlichen Bereich Flächen besitzt, die im Zuge dieser Entwicklungsmaßnahme ebenfalls dem Wohnungsbau zugeführt werden können.
4. Die Verwaltung gibt Auskunft darüber, ob für die Entwicklung an dieser Stelle Sanierungsfördermittel aus dem Sanierungsgebiet bezogen werden können.
5. Der Sachstand einer möglichen Wegeverbindung zwischen Daimler- und Elwertstraße wird berichtet.

Björn Peterhoff, Andreas Winter

Rückblick youtube facebook