Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
24.05.2018

Antrag auf Behandlung des Themas Cannabis auf Schwerpunktsitzung Sucht im Sozial- und Gesundheitsausschuss

Gemeinsamer Antrag BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN-Gemeinderatsfraktion, SPD-Gemeinderatsfraktion, Fraktionsgemeinschaft SÖS-LINKE-PluS

Der Konsum und der gesetzliche Umgang mit Cannabis sind seit länger Zeit in der Diskussion. Auch in Stuttgart läuft derzeit eine intensive Debatte. Zum einen gibt es den Wunsch nach Entkriminalisierung, zum anderen aber auch berechtigte Sorgen um soziale und gesundheitliche Auswirkungen des Konsums, insbesondere für junge Menschen.
Um dieses Spannungsfeld zwischen Entkriminalisierung und Hilfesystem zu beleuchten sowie fundiert über verschiedene Konzepte und Möglichkeiten im Umgang mit Cannabis debattieren zu können, ist es unumgänglich, sich zunächst zu informieren und die verschiedenen medizinischen, juristischen, sozialen und genussmittelbezogenen Aspekte in Bezug auf den Konsum zu beleuchten.

Daher beantragen wir:

In der nächsten oder übernächsten Schwerpunktsitzung Sucht des Sozial- und Gesundheitsausschusses wird von Fachleuten dieses vielschichtige Thema mit seinen verschiedenen Aspekten (medizinisch, juristisch, sozial) sowie den diesbezüglichen kommunalen Handlungsfeldern (z.B. Modellversuche für Social Clubs) dargestellt.

Petra Rühle, Björn Peterhoff, Andreas Winter (GRÜNE), Hans-Peter Ehrlich, Dr. Maria Hackel, Martin Körner (SPD), Stefan Urbat, Luigi Pantisano, Thomas Adler (SÖS-LINKE-PluS)

Rückblick youtube facebook