Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
19.10.2017

Mehr Stellen fürs Jugendamt

Haushalt 2018/2019 Antrag Nr. 58

I. Willkommensbesuche bei Familien und Neugeborenen sichern

Auf der Basis von 5487 Geburten im Jahr 2009 starteten in Stuttgart die Willkommensbesuche. 2015 wurden bereits über 6300 Kinder in Stuttgart geboren, mit weiteren Zuwächsen ist glücklicherweise zu rechnen. Um die quantitative Steigerung zu bewältigen und um diese Besuche weiterhin in der für die Familien nötigen Qualität durchführen zu können, wird eine zusätzliche Sozialarbeiterstelle benötigt.

Wir beantragen:

Sozialarbeiter 1 Stelle
(S 15 ca. 76.700 EUR p.a.)

II. Beratungszentren der Jugendhilfe in Stuttgart stärken und zukunftsfähig machen

Im Bericht des KVJS Baden-Württemberg aus 2015 wird klar festgehalten, dass die Landeshauptstadt im Bereich der sozialen Dienste im Vergleich zu anderen Stadtkreisen landesweit unterdurchschnittlich mit Personal versorgt ist. Um die gesetzlichen Aufgaben der Beratungszentren zu gewährleisten, müssen Stellen geschaffen werden.

Wir beantragen:

Sozialarbeiter 6 Stellen
(S 15 ca. 460.200 EUR p.a.)

Verwaltungsangestellte 2 Stellen
(EG 5 ca. 110.400 EUR p.a.)

III. Bereitschaftspflege und Pflegekinderdienst besser ausstatten

Bislang wurden für die Bereitschaftspflege lediglich 1,7 Stellen geschaffen. Um den vielfach vorhandenen Anfragen für die Unterbringung vor allem von kleinen Kindern in Bereitschaftspflege gerecht zu werden, werden weitere Plätze in neuen Pflegefamilien benötigt. Bereitschaftspflege und Pflegekinderdienst müssen in Stuttgart besser ausgestattet werden. Hierfür ist die Schaffung von 1 Stelle notwendig. Auch die Kapazitäten im Pflegekinderdienst müssen dringend erweitert werden.

Wir beantragen:

Bereitschaftspflege 1 Stelle
(S 12 ca. 68.200 EUR p.a.)

Pflegekinderdienst 1 Stelle
(S 14 ca. 78.800 EUR p.a.)

IV. Gemeinwesensarbeit fördern

Wir wollen die sehr gute und erfolgreiche Gemeinwesensarbeit am Stöckach weiter fördern.

Wir beantragen: 0,7 Stelle

V. Beurkundungen schnell bearbeiten – existentielle Dienstleistungen für Bürgerinnen und Bürger sichern

Bei der Bearbeitung von teilweise grundlegenden Dienstleistungen wie der Beurkundung bei Unterhaltspflichten, Sorgerechtsfragen oder Vaterschaftsverpflichtungen sind die Wartezeiten teilweise lang.

Wir beantragen:

Sekretariat der Beurkundungsstelle 0,5 Stelle
(EG 6 ca.30.000 EUR p.a.)

VI. Ausbau und Sanierung von Kitas in Stuttgart sichern

Um einen Sanierungsstau in den Stuttgarter Kitas zu vermeiden

beantragen wir:

Hochbauamt 1 Stelle

Anna Deparnay-Grunenberg, Andreas Winter

Rückblick youtube facebook