Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
19.10.2017

Die erste städtische begrünte Wand

Haushalt 2018/2019 Antrag Nr. 73

Um unser Stadtklima zu verbessern, müssen wir weitere Dimensionen erobern. Die 2. Dimension ist bislang vernachlässigt − die Wände sind kahl. Über begrünte Fassaden wird das Kleinklima verbessert, der Überhitzung entgegengewirkt und Feinstaub gebunden.
Im Rahmen des Doppelhaushalts 2018/2019 stehen gemäß der grünen Liste die Sanierungen einiger städtischer Gebäude an, bei denen auch die Fassadensanierung geplant ist, so zum Beispiel das Gebäude Eberhardstraße 39.

Wir beantragen daher:

Die Verwaltung entwickelt eine geeignete Konzeption für eine begrünte
Fassade und setzt sie im Zuge der Gebäudesanierung, vornehmlich
in Innenstadtlage z. B. an dem Gebäude Eberhardstr. 39, an einer
städtischen Liegenschaft um. Einmalig: ’200.000 EUR*

Anna Deparnay-Grunenberg, Andreas Winter

Rückblick youtube facebook