Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
19.10.2017

Anwohnerfreundliche Überwachung des Schleichverkehrs

Haushalt 2018/2019 Antrag Nr. 30

Der zunehmende, nicht erlaubte Schleichverkehr in vielen Anliegerstraßen Stuttgarts und die Überforderung der Verkehrsüberwachung machen neue Ansätze beim Schutz der Anwohner notwendig. Eine anwohnerfreundliche Möglichkeit, den Schleichverkehr zu unterbinden, sind versenkbare Poller. Anwohner bekommen über Chipkarten oder Transponder die Berechtigung, die Poller abzusenken, so dass sie keine Nachteile haben.

Die Antwort der Stadtverwaltung auf den Antrag 78/2017 haben wir inhaltlich geprüft. Nach unserer Einschätzung sind auch für Großstädte praktikable Pollerlösungen möglich.
Deshalb beantragen wir versenkbare Poller für den Zuckerleweg in Bad Cannstatt neben drei bis vier weitere Straßen im Stadtgebiet.

Wir beantragen daher:

Im Doppelhaushalt werden eingestellt: 75.000 EUR p.a.

Anna Deparnay-Grunenberg, Andreas G. Winter

Rückblick youtube facebook