Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
16.05.2017

Klärungs- / Handlungsbedarf beim Schulzentrum Freiberg

Gemeinsamer Antrag der Fraktionen SPD, CDU, GRÜNE, Freie Wähler und der Fraktionsgemeinschaft SÖS-LINKE-PluS

In ausführlichen Bedarfsdarstellungen haben sich die Schulleitungen der fünf Freiberger Schulen dieser Tage an die im Schulbeirat vertretenen Fraktionen, das zuständige Referat und den Bezirksvorsteher gewandt und ihre Bedarfe für den Planungsprozess und die baulichen Maßnahmen artikuliert.
In der Tat laufen seit Jahren für diesen Schulcampus Planungsgespräche, die von der Entscheidung zur Herbert Hoover Schule /Mönchfeldschule und von einzelnen Sanierungsentscheidungen abgesehen im Gemeinderat bisher nicht in ihrer Gesamtheit diskutiert und entschieden wurden. Nicht zum ersten Mal wird aber darauf hingewiesen, dass es dieser Gesamtbetrachtung bedarf.
Auch aus unserer Sicht bestehen an diesem Standort zudem besondere bildungspolitische Herausforderungen. Gut gemacht aber auch große Chancen für eine besonders gelingende Bildungslandschaft.

Wir beantragen:

1. In der bereits terminierten Sondersitzung des UA Schulentwicklung am 31.5.2017 gibt die Fachverwaltung einen aktuellen Zwischenbericht zu den derzeit noch laufenden Planungsrunden, in den die Anmerkungen der einzelnen Schulen aus den vorliegenden Stellungnahmen einbezogen werden.
2. Da der Unterausschuss stets nicht öffentlich tagt, organisiert die Verwaltung für die Zeit nach den Pfingstferien einen offenen Austausch zwischen den Schulleitungen, den schulpolitischen SprecherInnen der Fraktionen und den BetreuungsstadträtInnen, wie dies beispielhaft auch für die Diskussion um die baulichen Bedarfe des Geschwister-Scholl-Gymnasiums vor einiger Zeit gemacht wurde. Gern auch vor Ort im Campus Freiberg, um für alle gleichermaßen die räumliche Situation präsent zu haben.

Marita Gröger, Martin Körner (SPD); Fred-Jürgen Stradinger, Nicole Porsch (CDU); Gabriele Nuber-Schöllhammer, Andreas G. Winter (GRÜNE); Christian Walter, Thomas Adler (SÖS-LINKE-PluS); Rose von Stein, llse Bodenhöfer-Frey (FREIE WÄHLER)

Rückblick youtube facebook