Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
12.12.2016

„Recht auf Zukunft“ – Projektvorstellung zur Gemeinwesenarbeit in Stuttgart-Wangen

Antrag

In Stuttgart-Wangen lief bis vor kurzem ein stadtteilbezogenes Projekt zur Unterstützung von zugezogenen Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern. Die zu betreuenden Kinder und Jugendlichen stammten überwiegend aus Osteuropa und benötigten Orientierung zum reibungslosen Ankommen und Leben im Stadtteil.
Ziel des Projektes, das von der Arbeitsgemeinschaft Dritte Welt e.V. (AGDW) begleitet wurde, war u. a. die Kulturvermittlung und eine bessere Vernetzung der einzelnen Personen in dem Bezirk sowie eine Vermittlung von Wertesystemen.
Integration, Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und vor allem persönliche Ansprache für Hilfesuchende waren wichtige Bestandteile des Projekts.
Bevor die AGDW mit ihrer Arbeit begonnen hatte und dieses Projekt durch den städtischen Fonds „Zukunft der Jugend“ im Jahr 2013 installiert wurde, gab es erhebliche Probleme zwischen der Nachbarschaft und den Neubewohnern, die im Verlauf des Projektes eine deutliche Beruhigung erfahren haben.

Wir bitten,

dass die AGDW den Verlauf dieses Projektes und das Ergebnis im nächsten Sozial- und Gesundheitsausschuss vorstellt.

Gabriele Nuber-Schöllhammer, Anna Deparnay-Grunenberg

Rückblick youtube facebook