Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
19.10.2016

Zweite Wettbewerbsphase Garden Campus Vaihingen: Vorgaben für ein urbanes Stadtquartier

Gemeinsamer Antrag von Bündnis 90/DIE GRÜNEN-Gemeinderatsfraktion, SPD-Gemeinderatsfraktion, und Fraktionsgemeinschaft SÖS-LINKE-PluS

Das Preisgericht Garden Campus Vaihingen hat nach Abschluss der ersten Wettbewerbsphase vier Entwürfe zur weiteren Bearbeitung ausgewählt.
Der Ausschuss für Umwelt und Technik hat am 18.10.2016 die Verwaltungsempfehlung (1) für die weitere Bearbeitung durch die vier Büros verbindlich beschlossen und einstimmig um die Prüfung von Stadt- und Seilbahnanbindung beziehungsweise Monorail-Trasse ergänzt.
Die Entscheidung über einen festzuschreibenden Nutzungsmix, wie von CDU, FW, FDP und Die STAdTISTEN gefordert, wurde aufgrund der Bedeutung des Themas in den Gemeinderat vertagt.

Wir beantragen:

Die Empfehlungen (2) für die zweite Bearbeitungsphase, die als Anforderungen an die vertiefende Planung von der Verwaltung formuliert sind und auch den Empfehlungen des Städtebauausschusses folgen, werden für den weiteren Prozess verbindlich aufgenommen.
Dabei ist uns besonders wichtig, dass der künftige Wohnanteil im Garden Campus mindestens die Größe aufweisen sollte, die einen funktionierenden Stadtteil gewährleistet. Wie hoch dieser Anteil ist, ist im weiteren Verfahren zu erarbeiten.
Ebenso sind die dazugehörigen sozialen Einrichtungen entsprechend den Vorgaben der Verwaltung in der Weiterbearbeitung nachzuweisen.

Gabriele Munk, Beate Schiener, Andreas Winter (GRÜNE); Martin Körner, Susanne Kletzin, Hans Pfeifer (SPD); Luigi Pantisano, Christoph Ozasek, Thomas Adler (SÖS/Linke-PluS)

Rückblick youtube facebook