Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
30.06.2016

Bewegte Plätze

Anfrage und Antrag

Sportpolitik ist auch Bewegungspolitik. Wir Grüne sehen in der Gestaltung des öffentlichen Raumes eine große Chance für mehr Bewegung in der Stadt. Gute und bequeme Fußwegebeziehungen, schnelle Fahrradverbindungen und niederschwellige Bewegungsangebote im öffentlichen Raum bewegen Menschen.
Deswegen hat der Gemeinderat auf unseren Antrag hin im letzten Haushalt ein Programm „Bewegte Plätze“ beschlossen, das zwei Plätze in der Stadt mit Bewegungsangeboten ausstattet. Hierzu sollte das Amt für Sport und Bewegung frühzeitig mit in die Planung und Konzeption einbezogen werden. Die Haushaltsberatungen liegen nun ein halbes Jahr zurück.
Mit der Umgestaltung des Südufers des Feuersees erhält ein zentraler Begegnungsort im Stuttgarter Westen die notwendige Aufwertung. Das neue Südufer wird sich absehbar zum neuen Anziehungspunkt mitten im dicht besiedelten Westen entwickeln, der durch „Bewegte Plätze“ auf der Ost- und Südseite des Sees sinnvoll ergänzt werden könnte.

Wir fragen:

1. Für welche Plätze stellt die Verwaltung im Moment eine Konzeption zur Umsetzung des oben genannten Projekts auf?

Wir beantragen außerdem:

2. Die Verwaltung stellt im nächsten Sportausschuss eine Konzeption zur Umsetzung des im Haushalt beschlossenen Projekts vor. Sie legt insbesondere eine Zeit- und Kostenplanung vor.
3. Die Umgestaltung der östlichen und westlichen Fläche am Feuersee wird um das Programm „Bewegte Plätze“ ergänzt.

Benjamin Lauber, Vittorio Lazaridis, Andreas G. Winter

Rückblick youtube facebook