Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
17.05.2016

Wilhelmsgymnasium: Raumbedarf kurzfristig lösen

Antrag

Nach den Entscheidungen gegen die Zusammenlegung der Grundschulen im Schulbezirk Degerloch stellt sich die Raumsituation für die weiterführenden Schulen weiterhin schwierig und zur Zeit nicht zukunftsorientiert dar:
Zur Zeit gehen wir davon aus, dass die Fritz-Leonhard-Realschule weiterhin kurzfristig Räume in der Grundschule Albschule nutzen kann, um ihren gröbsten Platzmangel zu bewältigen. Aber ebenso benötigt auch das Wilhelms-Gymnasium kurzfristig Räume, um seinen Raumbedarf zu decken.
Nun soll sich auf dem Gelände des Wilhelms-Gymnasiums noch ein von der Internationalen Schule für Schulzwecke genutzter Container befinden. Da bekanntermaßen die Internationale Schule zwischenzeitlich einen schönen Neubau erhalten hat,

beantragen wir

1. zu prüfen, ob der Raumnot des Wilhelms-Gymnasiums durch einen auf dem Schulgelände aufgestellten Container für Schulzwecke entgegen getreten werden kann, und
2. bei der Internationalen Schule den Bedarf des Containers anzufragen und diesen ggf. dem Wilhelms-Gymnasium zur Verfügung zu stellen.

Gabriele Nuber-Schöllhammer, Beate Schiener

Rückblick youtube facebook