Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
24.02.2016

Unterstützung des Landes für die Kinder- und Familienzentren (KiFaZ)

Antrag

Vor wenigen Tagen hat die grün-rote Landesregierung erklärt, die Weiterentwicklung von Kitas zu Kinder- und Familienzentren mit 1 Mio. Euro zu unterstützen. Die Ausschreibung ist gestartet, Träger von interessierten Kitas können bis zum 1. März 2016 ihr Interesse bekunden.
Diese Förderung von Einrichtungen, die von überdurchschnittlich vielen Kindern aus einkommensschwachen Familien oder mit Migrationshintergrund besucht werden, bestärkt den von der Stadt Stuttgart bereits 2011 gefassten Beschluss, Kitas mit besonderen Herausforderungen zu Kinder- und Familienzentren weiter zu entwickeln.
Im Herbst 2015 hat die Verwaltung mitgeteilt, dass unter Berücksichtigung der Anzahl der Kitas, die die Kriterien erfüllen, schrittweise bis zu 30 KiFaZe in Stuttgart eingerichtet werden können – mehr als dreimal so viele, wie damals existierten.
Für die Ausbaustrategie der Stadt Stuttgart ist dieser Fördertopf des Landes daher von großem Interesse.

Wir beantragen:

Die Verwaltung berichtet in der nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses,

1. was diese Förderung für die Ausbaustrategie der Stuttgarter KiFaZe bedeutet; und
2. ob sich daraus Auswirkungen auf die städtische Förderstruktur ergeben.

Vittorio Lazaridis, Anna Deparnay-Grunenberg

Rückblick youtube facebook