Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
22.10.2015

Weiterentwicklung der Arbeit der Begegnungsstätten für Ältere beginnen

Haushalt 2016/2017 Antrag Nr. 09.11

Die Begegnungsstätten für Ältere leisten wichtige Arbeit und ermöglichen vielen Seniorinnen und Senioren auch im hohen Alter Kommunikationsgelegenheiten und Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben. Vor dem Hintergrund des demografischen und gesellschaftlichen Wandels ist es erforderlich, diese Arbeit inhaltlich weiterzuentwickeln. Gemeinsam mit den Trägern der Begegnungsstätten wurden fünf Module der inhaltlichen Weiterentwicklung erarbeitet (GRDrs 225/2015), deren Umsetzung nun begonnen werden kann. Wir schlagen vor, diese Umsetzung schrittweise anzugehen und im Doppelhaushalt 2016/2017 in den Stadtbezirken zu beginnen, die nach dem Sozialdatenatlas einen besonders hohen Anteil an Empfängern von Transferleistungen aufweisen.

Wir beantragen daher:

Für den Einstieg in die Weiterentwicklung der Begegnungsstätten
für Ältere werden im Doppelhaushalt 2016/2017 zusätzliche Mittel
bereitgestellt in Höhe von

167.250 EUR p. a.

Anna Deparnay-Grunenberg Andreas G. Winter

Rückblick youtube facebook