Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
22.10.2015

Sprachförderung sichern

Haushalt 2016/2017 Antrag Nr. 06.03

Wir sind immer noch der Meinung, dass die Erhöhung der Mittel für die Sprachförderung durch das Land grundsätzlich für eine Qualitätsverbesserung eingesetzt werden müssen. Auch in Anbetracht von Migrations- und Flüchtlingsbewegungen, die unsere Stadtgesellschaft prägen, ist die Thematik der Sprachförderung ein zentrales Anliegen für unsere Stadt.

Wir beantragen und fragen:

1. Die Fachverwaltung stellt das neue Konzept der Sprachförderung gemäß der Vorlage (GRDrs 616/2015) vor.

2. Was würde es für die Sprachförderung in Stuttgart bedeuten, wenn die vorgesehenen Mittel von jährlich 642.365 EUR nicht zur Verfügung stehen würden?

Anna Deparnay-Grunenberg, Andreas G. Winter

Rückblick youtube facebook