Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
14.07.2015

Bildung bleibt Standortvorteil im Neckarpark

Antrag

Das Motiv „Bildung als Standortvorteil” war neben einer zukunftsweisenden Energieversorgung das große Thema bei der Aufsiedelung des NeckarParks.
Deshalb wurde dort von Beginn an ein innovatives Schulprojekt geplant, mit den Zielen: guter Übergang von der Kita ins Schulleben, längeres gemeinsames Lernen und Inklusion.
Was als innovatives Schulprojekt begann, ist nun, dank der Entwicklungen innerhalb der Landespolitik, die Regel. Denn jetzt lassen sich im Rahmen der Gemeinschaftsschule (GMS) alle ursprünglichen Ziele nicht nur als Vorzeigeprojekt sondern als Regelschule verwirklichen.
Grundsätzlich betrachten wir es deshalb als wünschenswert, auch am Standort Neckarpark eine GMS einzurichten. Wir sehen aber auch, dass wir bei der Entscheidung für oder gegen eine Sekundarstufe in diesem Gebiet, zusätzliche Informationen über die schulische Gesamtsituation rund um den Neckarpark benötigen.

Deshalb fragen wir:

1. Welche Schulen in der näheren Raumschaft verfolgen ebenfalls das Ziel der Einrichtung einer GMS?
2. Wie sieht das Gesamtkonzept im Rahmen der Schulentwicklung in BC und umliegenden Stadtbezirken im Bereich der SEK I (GMS und Realschulen) aus?
3. Wie bewertet das Staatliche Schulamt die Situation am Neckarpark hinsichtlich der Einrichtung einer Sekundarstufe?

Gabriele Nuber-Schöllhammer, Andrea Münch, Andreas G. Winter

Rückblick youtube facebook