Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
09.02.2015

Entrauchungsbauwerk Killesberg (+ Antwort)

Antrag

In der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik vom 24.07.2012 wurde der Ge-meinderat über das Planänderungsverfahren (GRDrs 549/2012) der DB AG zur Verlegung des Entrauchungsbauwerks Killesberg, weg vom Augustinum, informiert.
Im Juli 2013 teilte das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) mit, dass die Bahn den Antrag, mit dem das ursprünglich geplante Entrauchungsbauwerk am Killesberg ersetzt werden sollte, zu-rückgezogen habe. Ursache sei die fehlende Wirksamkeit der Entrauchung der Stuttgart 21-Tunnel.
Das Kommunikationsbüro kündigte damals an, dass das Entrauchungskonzept auch wegen neu zu beachtender gesetzlicher Rahmenbedingungen beim Brandschutz nun überarbeitet werde.
Seitdem herrscht seitens Bahn und EBA Funkstille. Eine offizielle Stellungnahme, wo und wie das Entrauchungsbauwerk gebaut werden soll, gibt es seitdem nicht.

Wir beantragen:

Die Verwaltung berichtet schriftlich noch in diesem Monat, wie der Stand der Planungen zum Entrauchungsbauwerk im Bereich Killesberg und wie der Stand der Planungen des Brand-schutzkonzepts ist.

Clarissa Seitz, Peter Pätzold

Rückblick youtube facebook