Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
10.02.2015

Lärmarme Altglascontainer für Stuttgart (+ Antwort)

Antrag

Altglascontainer stellen eine Belastung für Anwohner dar. Der Lärm, welcher beim Einwurf von Altglas oder bei der Leerung entsteht, wird oft als störend wahrgenommen. Auch die Regulierung von Einwurfzeiten und ein nächtliches Einwurfverbot helfen nur bedingt. Aus diesem Grund haben einige Städte, unter anderem Konstanz, schon vor Jahren neue Alt-glascontainer angeschafft. Das Besondere an diesen Containern ist ihr besonderer Schall-schutz nach RAL-UZ 21.
An positiver Rückmeldung aus der Bevölkerung mangelt es in Konstanz nicht. Die Lärm-schutzinitiative Konstanz e.V. spricht von einer „erfreulichen Lärmminderung durch neue Glascontainer“ (Zeitschrift „Der Schalldämpfer“, April 2010), der Südkurier schreibt, „[die] Schalldämmung macht aus dem bisherigen unerträglichen Geschepper ein kaum noch zu vernehmendes ‚Plöpp‘ “.
Eine sukzessive Umrüstung bei Ersatz der bisherigen Container wäre sicher machbar und auch finanziell darstellbar. Insbesondere bei wohnungsnahen Standorten wäre eine Umrüs-tung notwendig.

Wir beantragen:

Die Verwaltung stellt dar, wie seitens des Vertragspartners der Stadt, der die Container auf-stellt, eine – ggf. sukzessive – Umrüstung auf lärmarme Altglascontainer vorgenommen werden könnte und welche Kosten damit verbunden wären.

Peter Pätzold, Gabriele Munk

Rückblick youtube facebook