Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
27.01.2015

Stand der Sanierung im Wagenburg-Gymnasium (+ Antwort)

Antrag

Wie allgemein bekannt, hat die Stadt seit einiger Zeit begonnen, mit großem Aufwand den Sanierungsstau in den Schulen zu beheben. Im Wagenburg-Gymnasium wurden gemäß der Drees & Sommer-Liste 2 Mio. Euro eingeplant.
Die spätere Machbarkeitsstudie ging dann von einem deutlich erhöhten Finanzierungsbedarf in Höhe von 16,5 Mio. Euro aus. Dieser Betrag scheint jetzt nicht auszureichen. Die Schulleitung und die Elternschaft des Wagenburg-Gymnasiums haben in einem Brand-Brief aufgezeigt, dass sie das Gefühl haben, ein deutlicher Teil der Sanierung wird aus Kostengründen nicht vorgenommen. Das überrascht und erstaunt!

Wir fordern die Verwaltung auf,

1. darzulegen, ab wann mit der Sanierung des Wagenburg-Gymnasiums zu rechnen ist,
bzw. ob schon einige Arbeiten ausgeführt wurden, und
2. eine detailgenaue Gesamtübersicht der nötigen Arbeiten und der dazu errechneten Kosten
vorzulegen.

Gabriele Nuber-Schöllhammer, Peter Pätzold

Rückblick youtube facebook