Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.

Hitze in der Stadt

Hitze in der Stadt

Der Klimawandel ist Realität. In seinem jüngsten Bericht geht der UN-Klimarat davon aus, dass eine globale Erwärmung der Atmosphäre um mehr als 1,5 Grad bereits nicht mehr zu verhindern ist. Und selbst das 2 Grad-Ziel würde sich nur halten lassen, wenn schnell und energisch entgegen gesteuert würde. Wir sollten also davon ausgehen, dass wir künftig häufigere und längere Hitzeperioden und eine Zunahme starker Unwetter, Überschwemmungen und Trockenheit erleben werden.
In der gut besuchten Veranstaltung am 11.03.2014 im Großen Saal des Stuttgarter Rathauses haben die Experten unseres interdisziplinär zusammengesetzten Podiums, die Professoren Baumüller und Schlicht, die Professorin Stokmann sowie M.Sc. von Radecki dargestellt, welche Aufgaben sich aus Ihrer Sicht daraus für die Stadt Stuttgart ableiten lassen.
Die Vorträge und Video-Mitschnitte finden Sie unten wiedergegeben.

Die Vorträge als pdf-Dokumente

0473
0497
0503
0513
0520
 
0521
0525
0527
0531
0531
 
0535
0542
0546
0551
0552
 
0558
0561
0564
0566
0589
 
0620
 
Rückblick youtube facebook