Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Download
17.02.2014

Marktplatz Stuttgart - Weiterhin ein Platz an der Sonne zum Sitzen (+Antwort)

Antrag

Der Marktplatz in Stuttgart ist der zentrale Platz der Stadt. Nicht nur der Wochenmarkt, sondern vielfältige Feste und Veranstaltungen beleben den Platz das ganze Jahr über. Ein wichtiger Teil dieser Belebung war und ist noch eine kurze Zeit das Café Scholz. Das gastronomische Angebot direkt am Marktplatz in Verbindung mit der Möglichkeit, im Freien auf dem Platz zu sitzen, ist inzwischen nicht mehr wegzudenken. Besonders, wenn die Sonne scheint. Leider haben sich die Betreiber entschieden, den Schwerpunkt ihrer Arbeit anders zu setzen und geben das Café am Marktplatz auf.
Die Diskussion um dieses Vorhaben hat uns gezeigt, dass es weiterhin eine attraktive Möglichkeit zum Sitzen und Verweilen auf dem Marktplatz geben muss. Daher wäre es gut, es gäbe Sitzgelegenheiten auf der Sonnenseite des Platzes, die aber mobil sein müssen, so dass sie Veranstaltungen auf dem Marktplatz – insbesondere den Wochenmarkt – nicht behindern und schnell und einfach abgebaut werden können.
In diesem Zusammenhang könnte man z.B. das kreative Potential der Stuttgarter Hochschulen nutzen und Möbelentwürfe für den Außenraum (z.B. D.O.R.S.-Projekt an der Uni Stuttgart) hier in einer Art Open-Air-Ausstellung präsentieren und nutzen. Es wäre schön, wenn die Sitzgelegenheiten bis Ostern aufgestellt werden könnten, um den Start in den diesjährigen Frühling auf dem Marktplatz genießen zu können.

Wir beantragen daher:

Die Stadtverwaltung prüft die Möglichkeit der Einrichtung einer Fläche für mobile Sitzgelegenheiten im sonnigen Bereich des Marktplatzes und erarbeitet einen Vorschlag dazu bis Ende März 2014.

Peter Pätzold, Jochen Stopper, Anna Deparnay-Grunenberg

Rückblick youtube facebook